Carstellversammlung

Katholische Studentenverbindungen treffen sich in Freiburg

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 06. Juni 2012

Freiburg

"Heute gelten wir als Exoten": Die Cartellversammlung der katholischen Studentenverbindungen bringt rund 2000 Aktive und Alte Herren nach Freiburg.

Traditionsgemäß beteiligen sich die katholischen Studentenverbindungen am Fronleichnamstag in ihren Farben an der Prozession durch die Altstadt. Doch bereits am Sonntag wird es einen zweiten öffentlichen Auftritt geben: Ein Festumzug führt vom Münster zum Augustinerplatz. Der Grund: Der Cartellverband der Katholischen Deutschen Studentenverbindungen hält von Donnerstag an seine viertägige Cartellversammlung in Freiburg ab. Dazu werden bis zu 2000 Aktive und Alte Herren aus ganz Deutschland in Freiburg erwarten.

Erstmals seit 1988 ist Freiburg damit Gastgeber des wichtigsten jährlichen Treffens des Cartellverbandes (CV). Zum Verband zählen 126 katholische Studentenverbindungen mit insgesamt rund 30 000 Mitgliedern. Die katholischen Verbindungen sind einst Mitte des 19. Jahrhunderts als Reaktion auf den Kulturkampf entstanden, als der preußische Staat versuchte, den Einfluss der katholischen Kirche zurückzudrängen.

Die Liste der prominenten Cartellbrüder, wie sich die Mitglieder selbst nennen, ist lang. Sie wird angeführt von Papst Benedikt XVI., reicht über Erzbischof Robert Zollitsch und Politiker wie die CDU-Landespolitiker Willi Stächele, Peter Hauk und Gundolf Fleischer bis hin zu ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ