Ärger um Freiburger Treffpunkt

Wie kann der Stühlinger Kirchplatz sauber und sicher werden?

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Sa, 20. Oktober 2018 um 11:20 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Angepinkelte Schultüren, Drogengeschäfte und Pöbeleien: Die Situation rund um den Freiburg-Stühlinger Kirchplatz ist verfahren. Zwar leben die meisten Anwohner gerne hier – eine Studie im Auftrag des Bürgervereins Stühlinger legt jetzt dennoch viele Probleme offen.

Um sechs Uhr morgens rücken die Mitarbeiter der Abfallwirtschaft und Stadtreinigung (ASF) an. Täglich kehrt und putzt der Trupp den Stühlinger Kirchplatz. Dabei sind auch zwei Männer, die regelmäßig Rückstände der Drogenszene einsammeln. Sie waren früher selbst im Milieu unterwegs und fischen jetzt die Reste der Nacht vom Spielplatz auf der Südseite des Platzes und aus den Ecken unter der Stadtbahnbrücke auf der anderen Seite.

Zugenommen habe die Vermüllung diesen Sommer über nicht, sagt ASF-Chef Michael Broglin, aber es sei auch nicht wirklich besser geworden.

Ein Sicherheitsdienst patroulliert um die Hebelschule – schon seit 2016
Das gilt auch für die Hebelschule, die sich auf dem Areal befindet. Zwar habe der seit 2016 installierte Sicherheitsdienst, der bis 14 Uhr rund um die Schule patrouilliert, "uns Lehrer ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ