In Aktion für "Artik" und Bleiberecht

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Sa, 25. Februar 2012

Freiburg

Große Koalition:Eine junge Gemeinderat-Abordnung packt zusammen mit geduldeten Jugendlichen unter dem Siegesdenkmal an.

Was ist strikt verboten? "Warmes Wasser für den Putz", sagen Kai-Achim Klare (SPD) und Simone Ariane Pflaum (Junges Freiburg) wie aus einem Mund. Sie gehören zu einer fünfköpfigen Abordnung junger Stadträtinnen und Stadträte, die am Donnerstagnachmittag unter dem Siegesdenkmal beim Renovieren der Räume des Vereins "Artik" mitangepackt und einiges gelernt haben. Ihre Unterstützung war eher symbolisch, die von ihren Kollegen – sechs jungen Migranten des "Projektverbunds Bleiberecht" – deutlich tatkräftiger und dauerhafter.

Für Driton Maya (18) ist das hier nichts Neues: Er steht auf einem Schemel und streicht geduldig mit einem Spachtel die Wand entlang. Es ist der erste von drei Durchgängen, die Wand soll ganz glatt werden. Ähnliches ist mit anderen Wänden in den seit Jahren stillgelegten ehemaligen "Z"-Räumen geplant, in denen der Verein "Artik" ein Jugendkulturzentrum schafft. Außerdem müssen ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ