Ukraine

In Freiburgs Partnerstadt Lemberg kämpft man gegen den Präsidenten

Marcus Surges

Von Marcus Surges

Sa, 25. Januar 2014 um 00:00 Uhr

Freiburg

Barrikaden vor der Regionalverwaltung. Das Büro der Regierungspartei verwüstet. Ein Bürgermeister in offener Rebellion. So sieht es derzeit in Freiburgs ukrainischer Partnerstadt aus.

Polizisten schließen sich den Euromaidan-Protesten an. Lembergs Bürgermeister Andrij Sadowyj weigert sich, die neuen Gesetze umzusetzen. In Freiburgs ukrainischer Partnerstadt Lviv (Lemberg) gehen die Menschen auf die Barrikaden.

Andrij Sadowyj hat sich öffentlich gegen den Kurs des ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch gestellt: Er will die neuen Gesetze nicht umsetzen, die die Bürgerrechte einschränken. Das gab er am Donnerstag bekannt. So sind beispielsweise das Demonstrieren mit Helm und Autokolonnen mit mehr als fünf Fahrzeugen in der Ukraine verboten. Auch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ