Ex-Wagenburg

Kommando zurück – Rhino geht auf Distanz zur Distanzierung von Gewalt

si / ohu, aktualisiert 7:04 Uhr

Von Simone Lutz, Oliver Huber & aktualisiert 7:04 Uhr

So, 07. August 2011 um 20:45 Uhr

Freiburg

Der Zickzack-Kurs bei den ehemaligen Besetzern des M-1-Geländes hält an. Am Freitag hatte sich "Kommando Rhino" erstmals von den gewalttätigen Ausschreitungen im Vorfeld der Räumung distanziert, um am Samstag wieder zurückzurudern.

Am Freitag haben sich gegen 18 Uhr etwa 150 bis 200 Sympathisanten der Wagenburg "Kommando Rhino" am Bertoldsbrunnen zu einer friedlichen Kundgebung versammelt. Begleitet wurde die Versammlung von etwa gleich vielen Polizisten im Hintergrund. Die Redner kritisierten vor allem die Berichterstattung der Badischen Zeitung in den vergangenen Tagen. Kurz ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ