Kreuzwege als Wege der Andacht

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Do, 17. April 2014

Freiburg

An Karfreitag laden christliche Kirchen zum gemeinsamen Beten.

Wenn mit dem morgigen Karfreitag das höchste Fest der christlichen Konfessionen, nämlich Ostern, beginnt, suchen Gläubige zu dieser speziellen Zeit auch spezielle Orte auf: Kreuzwege. Es gibt sie in fast allen christlichen Kirchen, in Freiburg zudem auf dem Weg nach St. Ottilien und zur Lorettokapelle.

"Auf einem Kreuzweg geht es darum, ein Stück mit Jesus Christus zu gehen", sagt Schwester Clara Maria Worf, Gemeindereferentin der Seelsorgeeinheit Freiburg-Mitte. Sie betreut den Familienkreuzweg nach St. Ottilien im Stadtteil Waldsee, zu dem an jedem Karfreitag zwischen 50 und 70 Menschen kommen – "je nach Wetter", sagt Schwester Clara Maria und lacht. Morgen ist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ