Podiumsdiskussion

Linke empört über Ausladung - Stadt will einspringen

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 16. Februar 2011 um 13:15 Uhr

Freiburg

Die Freiburger "Linke" protestiert, dass ihre Landtagskandidaten von einer Podiumsdiskussion am kommenden Montag im Goethe-Gymnasium ausgeladen wurden. Grund ist ein Erlass des Kultusministeriums, wonach zu Schulveranstaltungen nur Vertreter von Parteien eingeladen werden dürfen, die bereits im Landtag sitzen.

"Es ist nicht in Ordnung, dass demokratische Parteien, die im Bundestag vertreten sind, ein Verbot erteilt bekommen", sagte Lothar Schuchmann, Linke-Landtagskandidat für ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ