100 günstige Rezepte

Lions Club und Freiburger Tafel haben ein Kochbuch herausgebracht

Jonas Volkert

Von Jonas Volkert

Sa, 07. Oktober 2017

Freiburg

Gut und günstig kochen, das wollen viele. Wie das geht, lässt sich in dem neuen Kochbuch „Die Tafel kocht“ nachlesen, das am vergangenen Donnerstag im Saal Münsterblick der Sparkasse Freiburg an der Kaiser-Joseph-Straße vorgestellt wurde.

Gut und günstig kochen, das wollen viele. Wie das geht, lässt sich in dem neuen Kochbuch "Die Tafel kocht" nachlesen, das am vergangenen Donnerstag im Saal Münsterblick der Sparkasse Freiburg an der Kaiser-Joseph-Straße vorgestellt wurde. Das Buch kann für 15 Euro in der Buchhandlung Rombach erstanden werden und enthält über 100 Rezepte, die günstig zu kochen sind. Der gesamt Erlös geht an die Freiburger Tafel, finanziert wurde das Projekt vom Lions Club, einem Zusammenschluss Ehrenamtlicher, der sich für Menschen in Not einsetzt.

Die Idee habe er von einer Bekannten aus München, berichtet der Initiator des Buches "Die Tafel kocht" Michael Plener vom Lions Club Freiburg. Dort habe es vor einiger Zeit nämlich ein ähnliches Buchprojekt gegeben. Im September 2016 habe er dann erstmals den Einfall gehabt, ein Buch für den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ