Kommunalwahl- und Europawahl

Manche Freiburger Briefwähler konnten nicht abstimmen – Unterlagen steckten wohl in der Post

Sina Schuler

Von Sina Schuler

Mi, 29. Mai 2019 um 20:26 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Besonders aus St. Georgen gab es Beschwerden. Laut der Stadtverwaltung handelte es sich um ein Zustellproblem der Post. Die allerdings teilt mit, man habe "keine Unregelmäßigkeiten" festgestellt.

Nicht alle, die Briefwahl beantragt haben, durften auch wählen: Einige rechtzeitig beantragte Unterlagen steckten in der Post fest. Wer Samstagmittag hat verstreichen lassen, hatte keine Chance mehr, am vergangenen Sonntag seine Stimme abzugeben.
Wahl-Verwandtschaften: Im Freiburger Gemeinderat gehen die Listen nun auf Partnersuche
Auch Lukas Sayer und seine Frau aus der Wiehre hatten fristgemäß Briefwahl beantragt – ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ