Mangel im Paradies

Sigrun Rehm

Von Sigrun Rehm

So, 22. April 2018

Freiburg

Der Sonntag Initiative plant Freiburger Ernährungsrat zur Förderung regionaler und ökologischer Lebensmittel.

Die Region rühmt sich ihrer köstlichen und gesunden Produkte, doch nur 20 Prozent der in Freiburg verzehrten Lebensmittel stammen auch von hier. Der Rest kommt teilweise von weit her, was Umwelt und Klima belastet. Eine Initiative fordert nun die Gründung eines Ernährungsrates nach internationalem Vorbild.

"Würde man die Leute fragen, was sie kaufen und essen wollen, würden die meisten regionale und ökologische Lebensmittel bevorzugen", meint Andreas Dilger. Der Freiburger Ökowinzer hat vor sechs Jahren den Verein Agrikultur gegründet, der seither einmal im Jahr das Agrikulturfestival mit Vorträgen und Workshops rund um gesunde und nachhaltige Ernährung veranstaltet. "Das Interesse, die Möglichkeiten, das Engagement – alles ist da, doch die Realität sieht ganz anders aus", sagt Dilger und verweist auf die 2016 im Auftrag der Stadt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ