Welt-Aids-Tag 2018

Medikamente ermöglichen HIV-Positiven ein normal langes Leben

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Fr, 30. November 2018 um 12:08 Uhr

Freiburg

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. Die Aids-Hilfe Freiburg informiert in der Innenstadt – und sammelt Spenden. 34 neue Klienten sind für die Beratungsstelle in diesem Jahr dazugekommen.

Zurzeit läuft in den Kinos der Film "Bohemian Rhapsody" über Queen-Frontmann Freddie Mercury. Als der Sänger 1991 an Aids starb, reihte er sich ein in eine Reihe von Promis, die öffentlich machten, an der Immunschwächekrankheit erkrankt zu sein. Die Aids-Hilfe (AH) geben nie explizit den Rat, sich als HIV-positiv zu outen, jeder müsse seinen eigenen Weg finden, sagt Robert Sandermann von der AH Freiburg. Nach wie vor sei es nötig, mit Kampagnen gegen Diskriminierung anzugehen.

In Freiburg werden rund 1000 Menschen mit einer antiretroviralen Therapie ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ