"Meld it!" bringt der Stadt reichlich Umsatz

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Do, 12. Juli 2012

Freiburg

Der Handel mit Einwohnerdaten ist in Freiburg Standard.

Zum neuen Melderecht hagelt’s Kritik, die Bundesregierung hofft, dass der Bundesrat den vom Bundestag beschlossenen Gesetzesentwurf kippt. Der Landtag hat am Mittwoch begrüßt, dass Baden-Württemberg dagegen stimmen will. Doch wie sieht die bisherige Praxis in Freiburg eigentlich aus?

Die Stadtverwaltung gibt Daten weiter, wenn der betroffene Bürger nicht widersprochen hat – und zwar gar nicht so selten. Im vergangenen Jahr erhielt das Amt für Bürgerservice ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ