Wahrzeichen

Münsterturm-Sanierung dauert noch bis Ende 2016

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Mo, 23. Februar 2015 um 11:26 Uhr

Freiburg

Seit neun Jahren ist der vielzitierte "schönste Turm der Christenheit" eine Baustelle: Das Freiburger Münster wird an seiner höchsten Stelle saniert, weswegen der Turm weiter verhüllt bleibt.

Auf den Tag genau neun Jahre ist es her, dass die Verhüllung der Turmspitze am Freiburger Münster begann. Am 23. Februar 2006 wurde in der sogenannten Oktogonhalle – also unterhalb des durchbrochenen Maßwerks – mit dem Bau der Basis für das Mittelgerüst begonnen. Münsterbaumeisterin Yvonne Faller nennt das die "Grundsteinlegung für die Turmsanierung". Erst im Jahr darauf war das Gerüst um den Münsterturm bis zur Spitze komplett. Ganz ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ