Teure Verzögerung

Nach Mehrkosten: Theater Freiburg und Bühnentechnik einigen sich auf einen Vergleich

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Fr, 10. Juni 2016

Freiburg

Nach zähen Verhandlungen einigt sich das Theater mit der Bühnentechnikfirma auf einen Vergleich.

Rund ein Jahr dauerten die Verhandlungen, jetzt endlich gibt es eine Lösung: Das Theater und die niederländische Bühnentechnikfirma Trekwerk haben einen Vergleich geschlossen – das Unternehmen übernimmt zwei Drittel der Mehrkosten. Das Theater hatte von Trekwerk zunächst eine halbe Million Euro gefordert, weil es die Saisoneröffnung verschieben musste. Später reduzierte man die Ansprüche auf insgesamt 410 000 Euro. Der Grund für die Verzögerung: Trekwerk hatte mitten in den Bauarbeiten Liquiditätsprobleme.

Mitten in der wichtigsten Phase der Sanierung der Bühnentechnik des Großen Hauses (Gesamtkosten: 14,35 Millionen Euro) hatte eine der zentralen beteiligten Firmen im Sommer 2014 Liquiditätsprobleme, nur der Einstieg eines solventen neuen Partners aus Kanada verhinderte das Schlimmste und half der Firma Trekwerk aus seinen Nöten. Allerdings ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ