Planung

Neues Riesenrathaus in Freiburg ist zu klein

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Fr, 09. Dezember 2016 um 09:45 Uhr

Freiburg

Der erste Bau-Abschnitt ist noch nicht fertig, da erweist sich das neue Rathaus im Stühlinger bereits als zu klein. Die Idee, die zweite Baustufe deutlich größer zu realisieren als geplant, scheitert aus städtebaulichen Gründen.

Dennoch machte der Gemeinderat den Weg frei für das zweite Rathausoval. Das bisherige Finanzierungskonzept soll bestehen bleiben. Einkalkuliert ist der Verkauf der Karlskaserne, was auf Kritik stößt. Ein entsprechender Antrag der Unabhängigen Listen fand keine Mehrheit (Kommentar).

Die Beratungen des nächsten Doppelhaushalts rücken näher. Und schon kritisieren Organisationen, dass für sie kein Geld da sei, aber "für diesen Prachtbau", ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ