Oberau gesperrt wegen Baumpflege und -fällung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 02. November 2019

Freiburg

FREIBURG-OBERAU. Weil bei den mächtigen Pappeln in der Oberau mehrfach große Äste abgebrochen sind (die BZ berichtete), muss ein Baum aus Sicherheitsgründen gefällt werden, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Dessen Zustand hatte ein Gutachten, das das Garten- und Tiefbauamt (GuT) in Auftrag gegeben hatte, als kritisch eingestuft. Die übrigen Pappeln können durch Rückschnittmaßnahmen in der Baumkrone erhalten werden.

Die Arbeiten beginnen am Montag, 4. November, und werden voraussichtlich eine Woche dauern. In dieser Zeit muss die Oberau abschnittsweise vollständig gesperrt werden. Dafür wird die Einbahnstraßenregelung in der Oberau aufgehoben. Die Anwohnerinnen und Anwohner können sowohl von der Fabrikstraße, als auch von der Mühlenstraße in die Oberau fahren. Eine Durchfahrt ist allerdings nicht möglich.