Landgericht Freiburg

Opfer sagt im Prozess wegen versuchten Mordes aus

Peter Sliwka

Von Peter Sliwka

Mi, 08. November 2017

Freiburg

"Er wollte uns beide zusammen töten": Am zweiten Verhandlungstag im Prozess am Landgericht gegen einen 50-jährigen Mann wegen versuchten Mordes hat am Freitag unter anderem das Opfer ausgesagt.

Eine Frau, die mit ihrem kleinen Sohn vom Einkaufen kam, war Zeugin der Tat beim Fahnenbergplatz am 31. Mai dieses Jahres: "Mama, warum rennt der Mann denn da mitten auf der Straße" fragte der Vierjährige. Sie antwortete, dass er vielleicht jemanden in einem der Autos kenne, die an einer roten Ampel standen. Sie sah den Mann noch anhalten und mit beiden Armen durch das offene Beifahrerfenster eines Autos fassen. Erst am Tag darauf erfuhr die Zeugin, die am Freitag vor ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ