Freiburg

Partylärm in der Innenstadt bleibt ein Problem

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Fr, 31. Juli 2015 um 19:42 Uhr

Freiburg

OB Salomon hält die Debatte um den Kommunalen Ordnungsdienst für erledigt, die Anwohner im Zentrum nicht. Das Lärmproblem sei so groß wie eh und je. Die Polizei spricht von einer stabilen Lärmfront.

Vergangenes Jahr stoppte der neue Gemeinderat den Kommunalen Ordnungsdienst, bevor er an die Arbeit gehen konnte. Anwohner klagen seit Jahren über Lärm, der KOD sollte für mehr Ruhe in der Altstadt sorgen. Dieses Jahr ist nichts zu hören, stellte Oberbürgermeister Dieter Salomon jetzt fest. Doch das heißt nicht, dass sich das Problem von selbst gelöst hat: Es ist so groß wie eh und je, sagen Anwohner und Polizei.

Ein heißer Sommer ohne KOD – und keiner scheint die Ordnungskräfte zu vermissen: Anders als im Vorjahr gebe es dieses Jahr keine ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ