Patron Lambertus wacht wieder

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Mi, 17. Mai 2017

Freiburg

Die neue Sandsteinfigur wurde gestern auf ihre Säule gesetzt.

Spektakel auf dem Münsterplatz: Es war Schlag zwei Uhr mittags, als am Dienstag die 600 Kilo schwere, nagelneue Statue des Freiburger Stadtpatrons Lambertus auf ihre Säule vor dem Hauptportal des Münsters gesetzt wurde. Die alte Heiligenfigur war im Sommer vergangenen Jahres abmontiert worden – sie war so beschädigt, dass Restaurieren nicht mehr möglich war.

Vor dem Hauptportal des Münsters stehen drei Säulen: Die rechte trägt die Figur des Freiburger Schutzpatrons Alexander, in der Mitte steht eine Abbildung von Münsterpatronin Maria. Und auf der linken Säule hat Stadtpatron Lambertus seinen Platz – jetzt wieder. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung