Tourismus

Pfingstferien oder: Wenn Freiburg gleichzeitig leer und voll ist

sh, vö, mft, si

Von Simone Höhl, Fabian Vögtle, Manuel Fritsch & Simone Lutz

Mi, 19. Juni 2019 um 08:17 Uhr

Freiburg

Viele Freiburger fahren über Pfingsten in den Urlaub, dafür kommen die Touristen. Was macht das mit Mundenhof, Bermudadreieick und dem Einzelhandel? Ein Rundgang durch Freiburg im Juni.

Babystörche, Bäder, Berg
Der Mundenhof kann die Besucherzahl nie genau nennen, aber ein guter Indikator sind die Mülleimer. Die quellen noch nicht über wie an Ostern, weil die Freiburger in Ferien sind, sagt Rathaussprecher Toni Klein. "Aber französische Schüler ersetzen sie gleichwertig." An manchen Tagen kommen zehn Busse. "Diese Ferien sind Franzosenferien." Zudem legen Niederländer, Nordrhein-Westfalen und Schwaben auf Urlaubsfahrt Zwischenstopps ein. Alle Besucher rennen zu den Jungtieren, Top-Attraktion sind kleine Störche, die jetzt aus dem Nest linsen. "Und die Menschen gucken zurück."
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ