Neugestaltung

Platz der Alten Synagoge: Gemeinderat für Weiterbauen

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Mi, 16. November 2016 um 08:06 Uhr

Freiburg

Das Thema hat Erregungspotenzial: Am Platz der Alten Synagoge gibt es keinen Baustopp. Das hat der Freiburger Gemeinderat nach langer Debatte entschieden. Wie geht es nun weiter?

Gegen einen Baustopp am Platz der Alten Synagoge hat sich der Gemeinderat mehrheitlich am Dienstag entschieden. Nun wird im Sinne der Verwaltung und in Übereinstimmung mit dem Vorschlag des Landesdenkmalamts die Neugestaltung des Platzes wie geplant vorangetrieben, auf dem kürzlich Fundamentsteine der zerstörten Synagoge gefunden worden waren. Von denen hatte die Stadt bereits drei Reihen bergen lassen, über deren Verwendung nun nachgedacht werden soll. Die im Boden verbliebenen Mauerreste werden mit Geotextil abgedeckt und zugeschüttet (Kommentar).

Die jüdischen Gemeinden hatten gegen beides protestiert – und Unterstützung bei einigen Stadträten gefunden. Im Rat aber reichte es nicht für eine Mehrheit für ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ