Messegelände

Polizei vermutet K.o.-Tropfen bei Mallorca-Party – mindestens 26 Gäste betroffen

Simone Höhl, Joachim Röderer

Von Simone Höhl & Joachim Röderer

Mo, 24. Juni 2019 um 01:20 Uhr

Brühl

BZ-Plus Bei einer Mallorca-Party in der Messe Freiburg mussten etliche Partygäste medizinisch behandelt werden. Die Polizei warnte, dass Unbekannte offenbar K.o.-Tropfen einsetzten.

Bei der Mallorca-Party am Samstagabend war ein Großeinsatz von Rettungskräften und Polizei erforderlich. Etliche Partybesucher klagten über massives Unwohlsein und mussten notärztlich behandelt werden. Zehn Männer und Frauen wurden zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht, zwölf weitere auf der Party behandelt. Die Polizei gab noch während der Open-Air-Veranstaltung, die um 14 Uhr begonnen hatte, auf dem Messegelände eine Warnmeldung heraus.

Polizei gab Warnmeldung heraus
"Es kamen schlagartig immer mehr Leute", berichtet Matthias Reinbold vom Deutschen Roten Kreuz, das mit den Maltesern Dienst bei der Veranstaltung tat. Die Patienten ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ