Zweckentfremdung

Praxis statt Wohnung? In Freiburg künftig nur noch mit Genehmigung

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Fr, 21. Februar 2014 um 18:53 Uhr

Freiburg

In Freiburg sind in der Vergangenheit viele Wohnungen in Praxen oder Ferienwohnungen umgewandelt worden – und zwar relativ problemlos. Jetzt braucht es dafür eine Genehmigung. Ärger ist programmiert.

Einst waren es Franzosenwohnungen. Jetzt beherbergt der Wohnblock in der Agnesenstraße im Stadtteil Stühlinger nicht nur den orientalischen Supermarkt "Ariana Orient House" und darüber ganz normale Wohnungen, sondern auch ein Hostel, sprich: Ferienwohnungen. Darüber hatte sich ein Nachbar, der weitere Entmietungen fürchtet, bei den Unabhängigen Listen im Gemeinderat beschwert. Die haben es als Anfrage an die Stadtverwaltung weitergegeben. Jetzt kam raus: Der Eigentümer hat hier Ferienwohnungen angeboten, ohne dafür eine baurechtliche Nutzungsänderung beantragt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ