Ermittlungen

Radlerin stößt in der Zähringer Straße mit Fußgänger zusammen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 18. September 2019 um 14:37 Uhr

Freiburg

Bei der Straßenbahnhaltestelle Tullastraße ist eine Radfahrerin mit einem Fußgänger zusammengestoßen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr die 30-jährige Radlerin am Dienstag, 17. September, gegen 17 Uhr, aus einer Einfahrt der Zähringer Straße 295, auf Höhe der Haltestelle Tullastraße, und bog nach rechts auf die Zähringer Straße ab. Dabei kollidierte sie mit einem Fußgänger, der in südlicher Richtung stadteinwärts unterwegs war. Die Radlerin stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Fußgänger verließ mit Einverständnis der Fahrradfahrerin den Unfallort; Personalien tauschten die beiden nicht aus.
Die Verkehrspolizei Freiburg bittet den Fußgänger oder weitere Zeugen, sich unter 0761/882-3100 zu melden.