Raritäten aus 2000 Jahren

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

Do, 10. Mai 2012

Freiburg

Bibel-Ausstellung "Vom Papyrus zum Computer" noch bis 13. Mai in der Stefan-Meier-Straße.

Die größte mobile Bibelausstellung Europas ist noch bis zum 13. Mai in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in der Stefan-Meier-Straße 145 im Stadtteil Herdern zu sehen. Die Ausstellung zeigt Raritäten aus zwei Jahrtausenden und dokumentiert die Entstehung, Entwicklung und Verbreitung der Bibel. Die Ausstellung ist als Erlebnisausstellung für Familien konzipiert. 45 Schulklassen haben sich während der zweiwöchigen Ausstellung für eine Führung angemeldet.

Die 20 Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse der Turnseeschule aus dem Stadtteil Wiehre bestaunen zuerst die Nachbildung einer Gutenberg-Buchpresse, auf der die erste Bibel zwischen 1452 und 1455 gedruckt wurde. Dann dürfen sie sich selbst einen Bibelvers mit Illustration zum Mitnehmen drucken. Im Untergeschoss geht es weitere 1500 Jahre zurück in die Vergangenheit. Die Kinder erhalten jedes eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ