Zeugen gesucht

Rollerfahrer stirbt nach Unfall auf Supermarkt-Parkplatz in Freiburg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 10. Dezember 2019 um 12:33 Uhr

Freiburg

Ein 68-Jähriger ist vergangene Woche auf einem Supermarkt-Parkplatz in Freiburg mit seinem Roller gestürzt – alleinbeteiligt. Nun ist der Mann im Krankenhaus verstorben. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach einem Sturz auf einem Supermarkt-Parkplatz in Freiburg ist ein 68-jähriger Rollerfahrer am Montag, 9. Dezember, laut Polizei im Krankenhaus verstorben. Der Mann war am vergangenen Donnerstag um circa 10.25 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz in der Freiburger Habsburgerstraße nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei alleinbeteiligt zu Fall gekommen. Daraufhin wurde er in eine Klinik gebracht.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Sturz nicht ursächlich für den Tod des Mannes. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Polizei bittet Zeugen, die den Sturz des Rollerfahrers beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0761/882 3100 zu melden.