Rote Karte für Professor Mark erhitzt die Gemüter

Gerhard Kiefer

Von Gerhard Kiefer

Mi, 01. August 2018

Freiburg

"Fehlendes Vertrauensverhältnis": Universität Luzern entlässt Freiburger Theologen / Studierende fordern Untersuchung.

FREIBURG (kie). Die Rote Karte der Universität Luzern für Martin Mark, ihren Experten für die Exegese des Alten Testaments, sorgt nicht nur in der Schweiz für Diskussionen. Denn auch im Erzbistum Freiburg rätselt man über den abrupten Karriereknick des aus Freiburg stammenden Wissenschaftlers, den Erzbischof Oskar Saier 1988 im Münster zum Priester geweiht hat. Der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ