Salomon gibt zum Platz der Alten Synagoge nur kurze Erklärung ab

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Mi, 27. September 2017

Freiburg

Der Platz der Alten Synagoge ist, seit er eröffnet wurde, ein großes Thema in der Stadt. Besonders das Wasserbecken mit seinem Umriss der zerstörten Synagoge sorgt für Gesprächsstoff, weil es bei schönem Wetter von manchen mit einem Pool verwechselt wird. Am Dienstag im Gemeinderat gab Oberbürgermeister Dieter Salomon nur eine kurze Erklärung dazu ab.

Der Platz der Alten Synagoge ist, seit er eröffnet wurde, ein großes Thema in der Stadt. Besonders das Wasserbecken mit seinem Umriss der zerstörten Synagoge sorgt für Gesprächsstoff, weil es bei schönem Wetter von manchen mit einem Pool verwechselt wird. Am Dienstag im Gemeinderat gab Oberbürgermeister Dieter Salomon nur eine kurze Erklärung dazu ab.

Groß debattieren wollte niemand im Gemeinderat – vorab hatten sich die Fraktionen verständigt, dass der Oberbürgermeister eine kurze Erklärung zum Platz der Alten Synagoge abgeben solle. Offenbar hatte niemand das Bedürfnis, die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ