Waldsee

Freiburger Gemeinderat schafft mit Erhaltungssatzung Schutzstatus für Stadtteile

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 18. Juli 2019 um 21:41 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Ein Novum für Freiburg: Der Gemeinderat will am Dienstag für die sogenannte Erhaltungssatzung stimmen. Es soll erstmals im Stadtteil Waldsee gelten – und das äußerliche Erscheinungsbild regeln

Rund 60 Bürgerinnen und Bürger waren am Dienstagabend im Berthold-Gymnasium mit dabei: Das Stadtplanungsamt stellte die geplante Erhaltungssatzung für vier Bereiche des Stadtteils Waldsee vor. Vom Bürgerverein Oberwiehre-Waldsee und von vielen Bewohnern des Quartiers wird die neue Satzung begrüßt. Es gibt aber auch Kritik und viele offene Fragen – etwa von der Genossenschaft Heimbau Breisgau, die einen größeren Wohnungsbestand in dem Stadtteil hat.
Kommentar: Bei der Erhaltungssatzung in Waldsee sind noch zu viele Fragen offen
Warum es eine städtebauliche Erhaltungssatzung geben soll
Alle Fraktionen im Gemeinderat haben einen entsprechenden Antrag an die Stadtverwaltung unterschrieben – die ursprüngliche Initiative ging von der Fraktion Freiburg Lebenswert/ Für Freiburg ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ