Evakuierungspläne

Sicherheitsmängel an der Höllentalstrecke bestehen weiterhin

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Sa, 27. Oktober 2018 um 13:59 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Bereits vor zwei Jahren hat die Feuerwehr Alarm geschlagen, dass im Notfall Lebensretter nicht an die Strecke kommen. Viel passiert ist seitdem nicht. Die Bahn vertröstet erneut auf später.

Nächste Woche fährt die Höllentalbahn wieder von Freiburg nach Himmelreich. Doch im Notfall kommen Lebensretter immer noch nicht besser an die Strecke. Die Feuerwehr hatte vor zwei Jahren Alarm geschlagen, und die Bahn hatte zugesagt, den Weg beim Ausbau der Strecke frei zu machen. Viel passiert ist nicht. Der Konzern vertröstet erneut auf später.

Desolate Zustände
Desolate Zustände hatte das Amt für Brand- und Katastrophenschutz attestiert, weil Freiburgs Feuerwehr und Rettungsdienst oft nur sehr schwer an die Gleise und Tunnel rankommen: Steile ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ