Aufwandsentschädigung

Mehr Geld für den Freiburger Gemeinderat: Fraktionen sind sich uneins

Simone Höhl

Von Simone Höhl

So, 11. November 2018 um 13:30 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Soll das Sitzungsgeld des Gemeinderats um 35 Prozent auf 1150 Euro erhöht werden? Die Fraktionen sind uneins, die Mehrheit ist allerdings dafür. Ein Vergleich mit anderen Städten zeigt: In Freiburg wird nicht schlecht bezahlt für das Ehrenamt.

Alle Fraktionen sind sich einig, dass die Aufwandsentschädigung für die ehrenamtliche Tätigkeit steigen soll, weil auch der Aufwand wächst. Vor vier Jahren beschloss das Gremium die letzte Erhöhung um 100 auf 850 Euro – quasi als erste Amtshandlung nach seiner Wahl. Uneinigkeit gab es diesmal, ob vor oder wie immer nach der Wahl über die Erhöhung abgestimmt werden soll. Am Dienstag ist das Thema im ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ