Gemeinderat

Stadtbau darf bei Großprojekt in Weingarten nicht nur Eigentumswohnungen errichten

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Do, 14. April 2016

Freiburg

Mehrheit im Gemeinderat setzt für ein Projekt in Weingarten erstmals die 50-Prozent-Regelung für Sozialwohnungen durch.

Beim geplanten Großprojekt der städtischen Wohnungsgesellschaft kam es im Gemeinderat zur Kraftprobe – und die Anti-Salomon-Mehrheit setzte am Dienstag gegen den Willen der Stadtverwaltung erstmals die 50-Prozent-Regelung durch. Das heißt: Auf einer großen Wiese in Weingarten entstehen nicht ausschließlich Eigentumswohnungen, sondern zur Hälfte geförderte Mietwohnungen. Das danebenstehende Hochhaus Binzengrün 34 wird privatisiert – allerdings verlangt der Rat an anderer Stelle Ersatz für den Wegfall der günstigen Wohnungen.

So etwas hat die Stadtbau GmbH noch nicht gemacht: Sie will ein Hochhaus sanieren und danach privatisieren. Aus 88 Wohnungen im Gebäude Binzengrün 34 in Weingarten sollen 120 werden. Mieter, die nach Abschluss der Arbeiten wieder zurück wollen, sollen das dürfen. Alle anderen Wohnungen sollen zum Verkauf angeboten werden: erst den bisherigen Mietern, dann weiteren Interessenten. (die BZ berichtete). Zudem sollen auf der Wiese nebenan bis zu 80 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ