Freiburg

Stadtsynode beschließt Teilverkauf des Gemeindehauses

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

So, 18. November 2012 um 13:56 Uhr

Freiburg

Das geschichtsträchtige Gemeindehaus der Christusgemeinde in der Mainestraße 2 ist teilweise verkauft. Es soll saniert und an kirchennahe Einrichtungen weitervermietet werden. Das Erdgeschoss bleibt im Besitz der evangelischen Kirche.

Überraschend einmütig hat die Stadtsynode am Samstag den Teilverkauf des denkmalgeschützten Gebäudes Maienstraße 2 in der Wiehre beschlossen. Den Zuschlag soll die Genossenschaft "Bogenständig" aus Titisee-Neustadt erhalten. Der in der Region bekannte Sanierer Willi Sutter will das erste Obergeschoss und das Dachgeschoss herrichten und an kirchennahe Einrichtungen vermieten. Das Erdgeschoss will er zum Festpreis sanieren - es bleibt im Besitz der Kirche.

Seit eineinhalb Jahren ringt der Stadtkirchenrat, das Leitungsgremium der evangelischen Kirchen in Freiburg mit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ