Zur Navigation Zum Artikel

Ungleichbehandlung?

Streit um Glühweinstände auf dem Freiburger Weihnachtsmarkt geht vor Gericht

Es gibt Ärger um den Glühwein auf dem Freiburger Weihnachtsmarkt. Abgelehnte Bewerber werfen der Marktgesellschaft FWTM Fehler vor und stellen Eilanträge. Die FWTM glaubt, dass die Auswahl rechtssicher sei.

  • Na, dann: Prost! Foto: Ingo Schneider

Zwei abgelehnte Bewerber für einen Glühweinstand auf dem Weihnachtsmarkt klagen gegen die Stadt Freiburg. Beim Verwaltungsgericht sind zwei Eilanträge eingegangen – unabhängig voneinander, einer jetzt, einer bereits Anfang September. Beide Bewerber wollen erreichen, dass sie doch noch zugelassen werden, erklärte Klaus Döll, Richter und Pressesprecher des ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

 
 
 

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ