Anonyme Anzeige

Staatsanwalt ermittelt gegen Freiburger Klinikchef

Michael Brendler

Von Michael Brendler

Do, 29. Oktober 2009 um 00:07 Uhr

Südwest

Ein Unbekannter hat den leitenden Direktor der Freiburger Uniklinik, W.H., in einer Anzeige der Korruption bezichtigt. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft. Die Vorwürfe seien sehr konkret und detailliert.

Es gebe einen Anfangsverdacht, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft in Freiburg. Er bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Die Vorwürfe seien sehr konkret und äußerst detailliert.

In einer anonymen Anzeige erhebt ein Unbekannter schwere Vorwürfe gegen den Ärztlichen Direktor der drittgrößten Uni-Klinik Deutschlands. Soe heißt es: "Die Affäre um Hans Peter Friedl ist noch nicht ausgestanden und das verwerfliche Treiben am Universitätsklinikum Freiburg nimmt weiter unbeeindruckt seinen Lauf." Weiterhin beschuldigt der Schreiber – laut ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ