Zeugenaufruf

Unbekannter rammt in Landwasser ein parkendes Auto und flieht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 21. Juni 2019 um 11:41 Uhr

Freiburg

In der Nacht zum Donnerstag hat sich ein unbekannter Autofahrer unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen.

Im Zeitraum von Mittwoch, 19. Juni, 22.25 Uhr und Donnerstag, 20. Juni, 08.15 Uhr, kam es nach Angaben der Polizei im Bereich der Auwaldstraße, auf Höhe einer Tankstelle, zu einem Verkehrsunfall.

Autofahrer schiebt geparktes Fahrzeug auf ein dahinterstehendes Auto

Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr die Auwaldstraße stadteinwärts. Auf Höhe der Hausnummer 60 kam er nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei nach links von seinem Fahrstreifen ab und kollidierte mit einem am Straßenrand geparkten Auto. Dieses wurde durch den starken Aufprall auf ein dahinterstehendes Auto aufgeschoben.

An den geparkten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden im niederen fünfstelligen Bereich. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Bekannt ist, dass es sich um ein dunkelfarbenes (dunkelblaues oder schwarzes) Fahrzeug gehandelt habe.
Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen die Angaben machen können und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 0761/8823100 zu melden.