Verfügungsmittel vergeben

Meike Jenrich

Von Meike Jenrich

Fr, 08. November 2019

Freiburg

Im Rat Opfingen ging’s um Finanzielles und einen Bauantrag.

FREIBURG-OPFINGEN (mje). In der Opfinger Ortschaftsratsitzung am Montag ging es um die Verwendung von Verfügungsmitteln und ein Baugesuch. Der Sportverein Opfingen erhält aus den diesjährigen Mitteln einen Zuschuss von 1000 Euro, wie Ortsvorsteherin Silvia Schumacher (BFO) auf Nachfrage mitteilte. Dies habe der Ortschaftsrat einstimmig beschlossen. Der Verein möchte vier neue Minitore für die Fußballabteilung anschaffen, die insgesamt 1300 Euro kosten. Nötig geworden sei die Neuanschaffung, da sich die Regularien für das Verbandswesen geändert haben. Ohne die passenden Tore dürfte der Verein keine Jugendfußballturniere mehr ausrichten.

Einverständlich habe der Rat zudem seine Beratungsmittel mit 800 Euro auf insgesamt 1500 Euro aufgestockt. 700 Euro waren bereits aus Restmitteln vorhanden. Damit plane der Opfinger Rat im Zusammenschluss mit den weiteren Tunibergortschaften eine rechtliche Beurteilung der Eingemeindungsverträge einzuholen, sagte Schumacher. Insbesondere solle geprüft werden, inwiefern die Verträge Verpflichtungen oder Rahmenbedingungen zu einer weiterführenden Schule am Tuniberg beinhalten.

Der Ortschaftsrat hat einem Nachtrag zur Baugenehmigung in der Gewerbestraße einstimmig zugestimmt. Hier sollen zwei Überdachungen für Sitzplätze und Fahrradstellplätze entstehen.
Sitzungsdauer: 30 Minuten.
Teilnehmer: 12 von 14 Räten.
Zuschauer: 16.