Kunst

Vier Ausstellungstipps für Freiburg, Riegel, Weil am Rhein und Villingen-Schwenningen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 14. Juni 2019

Freiburg

Freiburg

Two degrees Celsius

Der Fotograf Tom Hegen zeigt Bilder zum Thema Klimawandel und dessen Auswirkung in den Eisregionen der Erde: treibende Eisberge, riesige Schmelzwasserseen auf den grönländischen Eisflächen, Wale vor den sich zurückziehenden Eisküsten.

Termin: Augustinerpl. 2. Bis 6. Juli, Mo b. Sa 9.30–23.45, So 14.30–21.45 Uhr

VS-Schwenningen

Renata Jaworska

Ausgehend von realem Kartenmaterial und aus der Begegnung mit Orten heraus, entstehen persönliche und biographisch geprägte Bilder von urbanen Strukturen und Gebieten, in denen die polnische Künstlerin Renata Jaworska Aneignungs- und Ordnungsprozesse sowie die Frage nach Zugehörigkeit reflektiert.
Termin: Städtische Galerie . Bis 28. Juli. Di bis So 10–12 und 14–17 Uhr

Riegel

Thomas Herr

Der gebürtige Freiburger Thomas Herr widmet sich nunmehr ganz der Malerei und präsentiert mal sonnige, mal verschneite Landschaften, Seerosen, Bäume und weitere Naturmotive.

Termin: Rathaus, Hauptstr. 31. Bis 31. Aug., Mo bis Fr 8–12, Do 14–18 Uhr

weil am Rhein

Power Play

Die acht internationalen Urbane Künstler Ampparito, Sabek (Bild), UdaTxo, Czarnobyl, Sepe, das Künstlerduo Sten und Lex, Andrea Ravo Mattoni und Pantonio zeigen ihre Positionen zum Thema Graffitikunst, die sich an klassische italienische Gemälde der Aufklärung anlehnt.

Termin: Colab Galery. Schuserinsel 9.

Bis 9. Nov., Di bis So 12–18 Uhr