Von Menschen und Göttern

Petra Völzing

Von Petra Völzing

Fr, 23. November 2012

Freiburg

LEUTE IN DER STADT: Der Hopi-Künstler Neil David zeigt im Naturmuseum die Herstellung von Kachina-Figuren .

Es war ein für europäische Maßstäbe recht exotischer Abend im Naturmuseum. Zusammen mit dem Carl-Schurz-Haus hatte das Museum den Hopi Neil David zu einem Werkstattgespräch eingeladen. David lebt in einem Reservat in Arizona und ist ein renommierter Kachina-Schnitzer und -Maler.

Die Kachina-Figuren gehören zum religiösen Kult der Hopi und werden an die Mädchen verschenkt, denen Sie Gesundheit und später Fruchtbarkeit bringen sollen. Sie wirken als Vermittler zwischen den Menschen und den Göttern, zugleich symbolisieren sie verschiedene Naturphänomene wie Sonne, Wind oder Regen. In den religiösen Zeremonien werden die Kachinas von maskierten Tänzern dargestellt. Inzwischen sichern Herstellung und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ