Streit um Räumung

Wagenburg "Kommando Rhino" hat sich aufgelöst

unseren Redakteurinnen Simone Lutz und Simone Höhl

Von unseren Redakteurinnen Simone Lutz & Simone Höhl

Mi, 30. November 2011 um 19:30 Uhr

Freiburg

Soll man sich von den teils gewalttätigen Krawallen bei der Räumung im August distanzieren – oder nicht? Diese Frage soll Grund sein für die Auflösung von "Kommando Rhino". Derweil gibt es Neues von den Schattenparkern.

"Kommando Rhino" hat sich als Wagenkollektiv aufgelöst. Dem Vernehmen nach hatte es innerhalb der Gruppe Auseinandersetzungen darüber gegeben, ob man sich von den teils gewalttätigen Krawalle bei der Räumung im August distanzieren solle oder nicht; offiziell hatte "Kommando Rhino" eine Distanzierung immer abgelehnt. Das Wagenkollektiv hatte das besetzte Eingangsgelände im Stadtteil Vauban ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ