Nach dem Terror

Was arabische Flüchtlinge in Freiburg zum Paris-Attentat sagen

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Mo, 16. November 2015 um 09:30 Uhr

Freiburg

Menschen aus Syrien und dem Irak sind vor der Gewalt in ihrer Heimat geflüchtet und wohnen nun in Freiburg. Wie geht es ihnen damit, dass der IS-Terror nun Paris in Angst und Schrecken versetzt?

Bei Gesprächen in der Flüchtlingsunterkunft an der Bissierstraße und vor der Erstaufnahmestelle (EA) in der Lörracher Straße am Sonntagmittag zeigt sich: Nicht alle sind schon über die Geschehnisse informiert, aber alle Informierten sind sehr beunruhigt. Auch auf der Facebook-Seite des Bürgervereins Weingarten äußert eine Flüchtlingsfrau namens Sildona ihre Betroffenheit.

Die syrische Familie mit zwei kleinen Söhnen vor der EA versteht die Frage nach den Ereignissen in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung