Sicherheit

Welcher Sicherheitsabstand gilt für Wohnungen bei Freiburger Störfallbetrieben?

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Do, 18. April 2019 um 08:58 Uhr

Betzenhausen

BZ-Plus Sie arbeiten mit Säuren, Laugen oder Gasen: In Freiburg gibt es drei so genannte Störfallbetriebe – einer davon hat kürzlich der Stadtverwaltung ein Bauprojekt vermasselt.

Für Schlagzeilen gesorgt hat ein Freiburger Störfallbetrieb zuletzt im November – aber nicht wegen eines Störfalls. Gestört gefühlt haben dürfte sich jedoch die Stadtverwaltung, deren Planungen fürs Bauprojekt Zähringen-Nord wegen des Sicherheitsabstands zum Störfallbetrieb TDK-Micronas zum Teil hinfällig wurden. Dabei ist die Zahl der Störfallbetriebe in der Stadt überschaubar: An drei Stellen herrscht gemäß Immissionsschutzgesetz erhöhtes Risiko wegen gefährlicher Stoffe.

"Es gibt in Baden-Württemberg ein Verzeichnis sämtlicher Betriebsbereiche, die unter die Störfallverordnung fallen", sagt Laura Scholz von der Pressestelle des Regierungspräsidiums. Dieses Verzeichnis ist auch für jedermann online ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ