Nach dem Ende der HKDM

Die Hochschule Macromedia hat ambitionierte Pläne

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Sa, 24. November 2018 um 10:11 Uhr

Freiburg

Sieben Jahre gab es in Freiburg die private Hochschule für Kunst, Design und populäre Musik. Jetzt ist sie in der Hochschule Macromedia aufgegangen. Und die Zahl der Studierenden steigt.

Das eine Unterrichtszimmer könnte ordentlicher nicht aussehen, das andere bildet klassisches kreatives Chaos in Perfektion ab: Beim Gang durch die Hochschule Macromedia in der Haslacher Straße 15, die bis September Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik, kurz HKDM, hieß, finden sich genau die beiden Elemente wider, die die meisten der Studiengänge an der privaten Hochschule in sich vereinen: Theorie und fachliches Rüstzeug auf der einen, Praxis und Kreativität auf der anderen Seite.

Die Situation für Studierende soll sich verbessern
Im Herbst 2011 wurde in Freiburg eine vielversprechende neue, künstlerisch ausgerichtete Hochschule mit Bachelor-Abschluss und staatlicher Anerkennung ins Leben gerufen. Die Anfangsjahre verliefen – bei allem Aufbruchsgeist – nicht ohne Probleme: Die Zahl der Studierenden blieb hinter den Kalkulationen zurück. Nach einer Weile wurden die Studierenden ungeduldiger, einige kritisierten die Ausstattung und Verwaltungsabläufe, die Kritik tauchte fünf Jahre nach der Gründung auch im Reakkreditierungsbericht des Wissenschaftsrates auf.

So machten sich die Gründer auf die Suche nach einem finanzstarken Geldgeber – und fanden ihn 2015 im international agierenden Bildungsriesen "Galileo Global ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ