Sagen Sie mal...

Wilhelm Brem: Fit für die fünfte Medaille bei den Paralympics

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

Do, 18. Februar 2010

Freiburg

BZ-FRAGEBOGEN, heute ausgefüllt von Wilhelm Brem (32), blinder Biathlet, der an den Paralympics 2010 teilnimmt.

BETZENHAUSEN (cfr). Für die Paralympics, die vom 12. bis 21. März im kanadischen Vancouver stattfinden, hat sich Wilhelm "Willi" Brem eine Medaille als Ziel gesteckt. Es wäre das fünfte Mal, dass der blinde Biathlet bei den Olympischen Spielen für Behinderte auf dem Treppchen steht. Der 32-jährige Brem wurde im Allgäu geboren, er hat eine Ausbildung zum Physiotherapeuten gemacht und kam 2003 zum Olympiastützpunkt nach Freiburg. Hier trainiert er nicht nur, sondern arbeitet auch als Physiotherapeut. Brem lebt im Stadtteil Betzenhausen.

Sie wollen in Vancouver gemeinsam mit ihrem Begleitläufer Florian Grimm gern ihre fünfte Paralympicsmedaille holen. Sind Sie fit?
Auf jeden Fall. Ich hab die Trainingsphase ohne größere Verletzungen oder Krankheit überstanden und weiß, dass die Chancen für eine Medaille auf jeden Fall da sind.

Haben Sie nach fünf Paralympicsteilnahmen noch sportliche Träume?
Eigentlich kaum. Ich habe ja inzwischen alles gewonnen, was es so gibt. Jetzt mache ich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ