Zur Navigation Zum Artikel

Katharinenstift

Wo eine Krabbelgruppe und Senioren sich die Räume teilen

Im Altenheim Katharinenstift in Freiburg ist seit einem Jahr auch eine Krabbelgruppe der Kinderhausinitiative daheim: Zehn Kleinkinder sind zu 131 alten Menschen gezogen. Ein Gewinn für alle.

  • Genug Platz für die Kleinen gibt’s drinnen … Foto: Thomas Kunz

An schönen Tagen ist in dem großen luftigen Garten hinterm Katharinenstift am Leopoldring richtig was los. Etliche der 131 Bewohnerinnen und Bewohner des Altenheims sind dann auf den Wegen zwischen den Blumenrabatten und Rasenstücken unterwegs. Gespräche und Gelächter der alten Menschen sind nicht die einzigen lebhaften Töne in dem freundlichen Areal. Die Tonspur in dieser grünen Oase wird bereichert um vielstimmiges Vogelgezwitscher – und um angeregtes Kindergeplapper. Der Katharinenstift nämlich beherbergt seit einem Jahr auch eine Krabbelgruppe der Freiburger Kinderhausinitiative – zehn Ein- bis Dreijährige gehören hier seither ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 20 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 20 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

 
 
 

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ