Zwischen Mensch und Markt

Gerhard M. Kirk

Von Gerhard M. Kirk

Fr, 28. November 2008

Freiburg

Gero Herr war 16 Jahre lang Vorsitzender des Paritätischen und sorgt sich um eine soziale Zukunft

Glücklich ist er mit den sozialpolitischen Veränderungen während seiner Amtszeit nicht. Für Gero Herr ist es "eine nicht unbedingt erfreuliche Entwicklung", was er da beobachtet hat. "Durch die zunehmende Orientierung am Markt ist die Qualität der Arbeit nicht gerade besser geworden."

Genau 16 Jahre lang hatte der heute 55-Jährige als Vorsitzender des Paritätischen für Freiburg und den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald einen besonders guten Beobachtungsposten. Denn der Wohlfahrtsverband bietet Selbsthilfegruppen ebenso ein Dach wie großen Einrichtungen. Das heißt: Kleine Initiativen mit zehn Mitgliedern haben hier ebenso eine Stimme wie die Heiliggeistspitalstiftung, die Lebenshilfe und der VdK. 80 waren es, als Gero Herr im November 1992 den Vorsitz übernahm; zehn kamen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ