Kronenbrücke soll abgerissen werden

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Sa, 07. März 2009

Freiburg

Stadtverwaltung plädiert für einen Neubau des wichtigsten Freiburger Verkehrsknotens / Experten: Bauwerk in kritischem Zustand.

Es geht um den wichtigsten Verkehrsknoten der Stadt: Die Kronenbrücke über die Dreisam soll komplett abgerissen und neu gebaut werden. So steht es in Unterlagen der Verwaltung, die der Badischen Zeitung vorliegen. Auf bis zu neun Millionen Euro Kosten taxiert das Rathaus das Großprojekt. Die Brücke ist nach dem Urteil von Experten in einem "kritischen Zustand" und nicht in der Lage, die Straßenbahn zu tragen, die künftig über die Brücke zum Rotteckring fahren soll. Die Stadtverwaltung verweigerte gestern jede Stellungnahme zu dem brisanten Thema.

Es steht nicht gut um die Kronenbrücke. Die Daumen der Verwaltung zeigen nach unten: "Aus technischen wie wirtschaftlichen Gründen gibt es zur Planung einer neuen Kronenbrücke für Stadtbahn und Individualverkehr keine Alternative", heißt es wörtlich in einer Vorlage für den Gemeinderat. Das Bauwerk, das aus zwei im Jahr 1969 fertig gestellten Brücken besteht, weist laut Garten- und Tiefbauamt "erhebliche Schadensbilder" auf. Es gibt Rost und Risse im Beton, dazu dringt Wasser von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ