Hightech-Unternehmen

Freiburger Start-up Cytena für rund 30 Millionen Euro verkauft

Bernd Kramer

Von Bernd Kramer

Di, 06. August 2019 um 14:47 Uhr

Wirtschaft

Das Südbadische Start-up-Unternehmen Cytena geht in neue Hände. Die an der US-Technologiebörse Nasdaq notierte Cellink übernimmt für 30,25 Millionen Euro den Hightech-Betrieb.

Wie Cytena mitteilte, übernimmt die an der US-Technologiebörse Nasdaq notierte Cellink für 30,25 Millionen Euro die Ausgründung aus dem Freiburger Institut für Mikrosystemtechnik – kurz Imtek genannt. Für die rund 30 Cytena-Mitarbeiter hat die Übernahme nach Angaben von Vorstandsmitglied Fabian Stumpf keine negativen Auswirkungen: "Der Standort bleibt erhalten und hat hervorragende Chancen, weiter ausgebaut ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ