Beim Siegesdenkmal

Afghan-Eck in Freiburg: Wie im Wohnzimmer

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Sa, 16. August 2014 um 00:00 Uhr

Gastronomie

Shahlah und Mir Azizullah Hares bereiten seit fast 30 Jahren im Afghan-Eck in Freiburg frische Speisen zu. Viele Gäste kommen schon seit 29 Jahren jede Woche in das Restaurant.

Vor einigen Wochen kamen zwei Streifenpolizisten vorbei. Was das hier sei? Ein afghanischer Spezialitätenladen und Bistro? Ob sie wohl gerade erst aufgemacht hätten, wollten die Beamten wissen. Die Frage zog schallendes Gelächter in dem gemütlichen Gastraum nach sich. Immerhin kommen einige der Gäste schon seit 29 Jahren jede Woche zum Essen hierher ins Afghan-Eck, das etwas versteckt in einem Innenhof am Freiburger Siegesdenkmal liegt.

Für Shahlah und Mir Azizullah Hares, die den Imbiss betreiben, war das nicht die erste Begegnung mit der Polizei. Schon als sie vor knapp 30 Jahren ihren Laden eröffneten, stand die Polizei auf der Matte. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ