"Das andere Geschlecht tickt anders"

tsc

Von tsc

Mi, 02. Dezember 2009

Kino

TICKET-INTERVIEW: Kinostar Til Schweiger über "Zweiohrküken", Stöckelschuhe und seine neue Liebe.

Kein Kinostar ist momentan so erfolgreich wie Til Schweiger! Die Einspielergebnisse von "Inglorious Basterds" und "Männerherzen" sprechen für sich, und "Zweiohrküken" könnte Kasse machen wie vor zwei Jahren der Sechs-Millionen-Hit "Keinohrhasen". Auch privat ist Schweiger im Glück. Vier Jahre nach der Trennung von seiner Ehefrau gibt es mit dem 24-jährigen Model Melanie Scholz eine Neue. Kein Thema, über das der Frischverliebte, der am 19. Dezember seinen 46. Geburtstag feiert, viel erzählen will. Markus Tschiedert fragte dennoch nach.

Ticket: Wie ist nach "Keinohrhasen" das Küken mit den zwei Ohren entstanden?
Til Schweiger: Das war uns schnell klar, was für eine Puppe Ludo diesmal an der Nähmaschine bastelt. Ich war mir anfangs nur unsicher, ob man den Film auch so nennen soll oder ob "Keinohrhasen 2" nicht der bessere Titel wäre. Aber Warner-Chef Willy Geike war so begeistert von "Zweiohrküken", dass ich mich schnell überzeugen ließ.
Ticket: Was ist aber nun neu an "Zweiohrküken"?
Schweiger: ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ